U2-Dublin18b
Top Story

U2: Abschied von Dublin mit Überraschungen

Am 13-NOV nehmen U2 in Berlin ihre Live-DVD auf. Bei der Generalprobe in Dublin fuhr man gestern (10-NOV) mit den Überraschungs-Songs Dirty Day und Landlady und einem Fan-Schocker auf: “Das ist unsere letzte Nacht in Dublin. Wir wissen nicht wann wir wieder kommen!” Die WEGOTIT-Kritik.

Ein verhaltener Start mit Love Is All We Have Left in den USA; bzw die deutlich passenderen Stadion-Hymne The Blackout als Opener in Europa. Dann entweder Gloria oder Red Flag Day und eine Blaupause des Songs-Of-Innocene-Teil von 2015 rund um Cedarwood Road wo ein bahnbrechender Video-Screen vom Hallendach runtergelassen wurde und Bono darin interaktiv mitspielte. Auf B-Stage gabs die Macphisto-Show mit dem Fan-Favoriten Acrobat und einem starren Akustik-Set – Desire und Starring At The Sun in den USA. You’re The Best Thing About Me und Summer Of Love in Europa. Pride läutete das Finale ein, bei dem natürlich die Polit-Parolen (American Day bzw. New Years Day) nicht fehlen durfte. Als Zugaben gab’s wieder One und den eigenartigen Abgang zu 13 (There Is A Light).

So lief die bombastische U2-Show eXPERIENCE + INNOCENCE beim Gros der US-Tournee und den WEGOTIT-Lokalaugenscheinen in Nashville (26-MAI) oder Berlin (31-AUG). Auch nach dem Konzert-Abbruch beim zweiten Berlin-Konzert (01-SEP) wegen Bonos Stimmverlust (01-SEP) und dem Neustart in Köln (04-SEP) zogen U2 die eingespielte Setlist fast ohne Abweichungen stur durch.

Doch seit Kopenhagen (30-SEP) ist aber alles anders! Mit The Unforgettable Fire, Stay (Faraway, So Close!) und Who’s Gonna Ride Your Wild Horses wurde nach Beautiful Day der große Überraschungs-Block ins Set geholt und dafür der Songs-Of-Innocene-Teil, sowie Sunday Bloody Sunday gestrichen. Bono und Co. rockten dabei nicht mehr im, sondern unter dem Screen, was diesen etwas obsolet führte. Und auch die überteuren Sitzplatz-Preise (230 Euro aufwärts) für direktem Blick zur nicht mehr vorhandene Video-Show noch weniger rechtfertig.

Was zunächst noch als einmalige Überraschung für den langdienenden Sound-Direktor Joe O’Herlihy zum 40-jährigen Dienstjubiläum vermute wurde, sollte ab Hamburg (03-OKT) nicht nur weiter im Programm bleiben (bis auf The Unforgettable Fire), sondern sogar noch um Zoo Station erweitert werden. Bono verriet auch gleich den Grund. „Wir zeichnen das Berliner-Ersatz-Konzert am 13-NOV für die Live-DVD auf Das wird eine ganz spezielle Nacht!” Nachsatz von Tour-Designer Willie Williams. „Wir wollen dabei keinen Song der 2015er-Tour dabei haben…“

Machte bei den Fans bald die Rede von einem Achtung-Baby-Special für Berlin, wo das Kultalbum ja aufgenommen wurde, und einer möglichen Jubiläums-Tournee (2021/22) die Runde, so nahm man in Mailand (15-OKT) erstmals während der aktuellen Tournee The Fly ins Programm und tags darauf (16-OKT) auch gleich den Songs-of-Experience-Füller Landlady. Dazu wurde ab Manchester (20-OKT) die Visuals auf Berlin zurechtgeschnitten – Das Schild der Berliner U-Bahn Linie U2 mit dem Zusatz „Berlin Zoologischer Garten“ zu Zoo Station – und bei den Soundchecks laufend die Zooropa-Rarität Dirty Day geprobt.

Bein dritten Dublin-Konzert (09-NOV) war es dann soweit: erstmals seit 1993 kam Dirty Day wieder ins Programm. Überhaupt zum allerersten Mal in Europa nach nur 10 Live-Einsätzen in Japan und Australien. Auch gestern gestern (10-NOV), beim WEGOTIT-Lokalaugenschein in Dublin, kam Dirty Day wieder zum Zug und als erste Zugabe rückten U2 zur Überraschung von 12.000 Fans in der restlos ausverkauften 3Arena dann auch wieder Landlady ins Set. Alles als Generalprobe für Berlin, wo ja am Dienstag (13-NOV) die DVD mitgefilmt wird. Trotzdem sorgte Bono bei 140 minütigen Heimspiel voll Ländermatch-Stimmung auch für einen Schocker: “Das ist unsere letzte Nacht in Dublin. Wir wissen nicht wann wir wieder kommen!”

Nach Berlin will man sich nämlich eine lange Auszeit gönnen: “Ich weiß nicht, ob irgendjemand in absehbarer Zukunft eine weitere U2-CD braucht. Die Leute könnten eine Pause von uns brauchen und anders herum genauso,” so Larry. Dabei wären U2 gerade jetzt live besser denn je.

Das war die Setlist in Dublin (10-NOV-2018):
The Blackout
The Lights Of Home
I Will Follow
Gloria
Beautiful Day
Dirty Day
Zoo Station
The Fly
Stay
Who‘s Gonna Ride Your Wild Horses
Pause: Hold Me, Thrill Me, Kiss Me, Kill Me
Elevation
Vertigo
Even Better Than The Real Thing
Acrobat
You’re The Best Thing About Me
Summer Of Love
Pride
Get Out Of Your Own Way
New Year’s Day
City Of Blinding Lights
Zugaben:
Landlady
One
Love is Bigger Than Anything in its Way
13

Alle Top-News - Täglich GRATIS in Deiner Inbox!



Das könnte Dich auch interessieren
 

  • U2BerlinNov18a

    Tour-Finale oder doch das Abschieds-Konzert? U2 rockten gestern (13-NOV) in Berlin die 60. und letzte Show der eXPERIENCE + iNNOCENCE-Tour. Ohne Landlady, ohne Überraschungen und auch ohne großen Worte der Entschuldigung für den Konzert-Abbruch – dafür mit einem Dutzend Kameras für die DVD-Aufzeichnung. Die WEGOTIT-Kritik. The Final Countdown, Don’t Dream it’s Over, The Last Time […]

  • U2Berlin18-2a

    Stimmprobleme bei Bono! U2 mussten gestern (01-SEP) ihr 2. Berlin-Konzert nach nur fünf Songs abbrechen. Die WEGOTIT-Kritik. Nach nur fünf Songs war Schluss! Und statt Applaus gab’s den Notarzt. Wegen Stimm-Problemen musste U2-Sänger Bono (58) am Samstag das erst zweite Europa-Konzert der Experience + Innocence Tour in Berlin abbrechen. WEGOTIT war live dabei. Nachmittags plauderte […]

  • U2-Berlin-OE

    Österreig? U2 starteten gestern (31-AUG) in Berlin ihre Bombast-Spektakel Experience + Innocence mit neuer Setlist, großen Polit-Sprüchen und einem kleinen Österreich-Fehler. Die WEGOTIT-Kritik. U2 sind wieder auf Tour – das ist die gute Nachricht. Die Schlechte: Es gibt wieder kein Österreich-Konzert. Seit dem Rekord von 2010 (74.000 Fans im Happel-Stadion) rocken Bono und Co. nun […]

  • U2

    Die neue Single Summer Of Love statt Staring At The Sun, kein Desire, dafür Even Better Than The Real Thing und New Years Day anstelle von American Soul. Nach der bahnbrechenden US-Tournee lieferten U2 gestern (29-AUG-2018) bei den Proben in Berlin die Direktiven für ihre Europa-Tournee die morgen (31-AUG) startet und sich u.a. der EU-Politik […]