U2-Berlin-OE
Top Story

U2: Europa-Tourstart mit Österreich-Fehler

Österreig? U2 starteten gestern (31-AUG) in Berlin ihre Bombast-Spektakel Experience + Innocence mit neuer Setlist, großen Polit-Sprüchen und einem kleinen Österreich-Fehler. Die WEGOTIT-Kritik.

U2 sind wieder auf Tour – das ist die gute Nachricht. Die Schlechte: Es gibt wieder kein Österreich-Konzert. Seit dem Rekord von 2010 (74.000 Fans im Happel-Stadion) rocken Bono und Co. nun schon zum dritten Mal an Wien vorbei: Die Stadthalle ist für das neue Bombast-Spektakel Experience + Innocence schlicht zu klein: U2 fahren zu 23 Hits nämlich mit gleich drei Bühnen (!) darunter einem quer durch die Halle verlaufenden interaktiven Video-Screen und sogar Augmented-Reality-Elementen auf. Gestern (31-AUG) startete die Europa-Tournee in Berlin. WEGOTIT war live dabei

Vom neuen Opener The Blackout, wo man zu berühtem Charlie Chaplin Rede aus Der große Diktator Weltkriegsbilder zeigte, bis zum Finale rund um One lieferten U2 für 14 500 Fans in der Mercedes Benz Arena einen bahnbrechenden Mix aus Hi-Tech-Kino-Show (Cedarwood Road), Theater (13), Rock-Konzert (Vertigo) und Augment Reality: via Handy-App streamten die Fans 150-Millionen-fach verkaufte Hits wie Pride, Elevation oder Beautiful Day um die Welt.

Nach 25 ausverkauften US-Konzerten wurde das Bobast-Spektakel für Europa sogar noch aufgefettet: Neben den Neo-Hits Sommer of Love und Red Flag, die Klassiker wie Starring At The Sun oder Desire ersetzten, gab’s unter tosendem Applaus auch mahnende Worte zu Chemnitz (“Wir wollen diese Nazis nicht, die gehören nicht nach Deutschland, die gehören nicht nach Europa”) und den neuen Anti-Nazi-Slogan „Wir sind mehr“.. Bono trat dabei auch als Pop-Marktschreier mit Megaphon und EU-Flagge auf und begrüßte in seiner Rolle Mephisto zum Fan-Fvoriten Acrobat auch das Auftauchen von Donald Trump („Donald is on top of the Situation”) und der AfD – „Alternative für Demokratie“

Schon wie schon in USA wurde auf sämtliche Hits von The Joshua Tree verzichtet – der Stimmung tat das aber keine Abbruch: 14 500 Fans feierten u2 als größte Band der Welt. Und Österreich war in Endeffekt auch dabei: zu new Get Out Of Your Own Way day zeigen U2 die Flaggen aller EU-Staaten auch die rot-weiß-rote. Allerdings mit leicht falschen Aufdruck: “Österreig”. Vielleicht sollten sie ja doch wieder mal ein Wien-Konzert einschieben damit solche Fehler nicht passieren :-)

U2-Oesterreig

Das war die Setlist in Berlin (32-AUG-2018):
The Blackout
The Lights Of Home
I Will Follow
Red Flag Day
Beautiful Day
The Ocean
Iris
Cedarwood Road
Sunday Bloody Sunday
Until The End Of The World
Intermission: Hold Me, Thrill Me, Kiss Me, Kill Me
Elevation
Vertigo
Even Better Than The Real Thing
Acrobat
You’re The Best Thing About Me
Summer Of Love
Pride
Get Out Of Your Own Way
New Year’s Day
City Of Blinding Lights
Zugaben:
One
Love is Bigger Than Anything in its Way
13

Alle Top-News - Täglich GRATIS in Deiner Inbox!



Das könnte Dich auch interessieren
 

  • U2Berlin18-2a

    Stimmprobleme bei Bono! U2 mussten gestern (01-SEP) ihr 2. Berlin-Konzert nach nur fünf Songs abbrechen. Die WEGOTIT-Kritik. Nach nur fünf Songs war Schluss! Und statt Applaus gab’s den Notarzt. Wegen Stimm-Problemen musste U2-Sänger Bono (58) am Samstag das erst zweite Europa-Konzert der Experience + Innocence Tour in Berlin abbrechen. WEGOTIT war live dabei. Nachmittags plauderte […]

  • U2

    Die neue Single Summer Of Love statt Staring At The Sun, kein Desire, dafür Even Better Than The Real Thing und New Years Day anstelle von American Soul. Nach der bahnbrechenden US-Tournee lieferten U2 gestern (29-AUG-2018) bei den Proben in Berlin die Direktiven für ihre Europa-Tournee die morgen (31-AUG) startet und sich u.a. der EU-Politik […]

  • U2Nashville1

    Kein Joshua-Tree-Hits, dafür ein mutiges Hi-Tech-Spektakel von Kino- und Theater-Format. U2 begeisterten gestern (26-MAI) in Nashville 18.000 Fans und VIPs wie Oprah Winfrey mit der spannendsten Show seit Zoo TV. Die WEGOTIT-Kritik: Kein Where The Street Have No Names, kein With Or Without You, kein I Still Haven’t Found What I’m Looking For – ja […]

  • U2 Turin22

    28 Songs, aber kein einziger Joshua-Tree-Hit und ein Bombast-Update der 2015er-Show samt AR-Elementen – U2 erwiesen sich gestern (02-MAI) beim Tourstart in Tulsa wieder als innovativste Band aller Zeiten. Zwei komplett unterschiedliche Shows haben u2 anno 2015 für ihre Innocence + Experience Tour versprochen. Mit dreijähriger Verspätung und dem lukrativen Intermezzo der Joshua Tree Jubiläums-Tour […]

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>