Red Hot Chili Peppers 2004
Top Story

Nova Rock bricht alle Rekorde

180.000 Fans (neuer Rekord!), 100 Top-Acts – von Volbeat über Garbage und Wanda bis Alice Cooper – und als absoluter Headliner das Austro-Comeback der Red Hot Chili Peppers. Nova Rock ist der Festival-Hit des Jahres!

Es ist, mittlerweile schon seit zwölf Jahren, das größte Rockfestival des Landes und kann heuer trotz mächtiger Konkurrenz von „Rock in Vienna“ schon jetzt mit einem neuen Rekord auftrumpfen. 180.000 Fans stürmen ab Donnerstag (09-JUN) das „Nova Rock“-Festival in Nickelsdorf.

Bis zum Sonntag (12-JUN) rocken über 100 Acts, darunter so Kapazunder wie Alice Cooper, die aktuelle Nummer eins der Charts, Disturbed mit ihrem Überhit The Sound of Silence, Volbeat, Billy Talent, Garbage, ALice Cooper und natürlich als absolute Headliner die Red Hot Chili Peppers.

Nach fünfjähriger Austro-Pause liefen Anthony Kiedis, Flea und Co. in Nickesldorf die Live-Premeiere der neuen CD The Getaway und natürlich alle Hits – von Californication über By the Way bis Give It Away.

Dazu setzt Top-Veranstalter Ewald Tatar (Robbie Williams) heuer erstmals vermehrt auf den wiedererstarkten Austropop: Die Ham kummst-Stars von Seiler und Speer sowie Wanda haben Headliner-Slots. Die EAV und Austrofred sind die Late Night Acts.

Als Zuckerl für die Fans wird zum ersten Mal seit dem Nova Rock Debüt anno 2005 gleich vier Tage lang an den Pannonia Fields gerockt: Am Donnerstag (09-JUN) bestreiten so klingende Namen wie Korn, Billy Talent oder Amon Amarth das Warm-up. Mit den Festival-Pässen ist der Eintritt gratis!

Das war die Setlist der Red Hot Chili Peppers bei Rock am Ring (04-JUN-2016):
Intro Jam
Can’t Stop
Dani California
Snow ((Hey Oh))
Dark Necessities
Nobody Weird Like Me
Otherside
Ethiopia
Right on Time
The Getaway
Under the Bridge
Suck My Kiss
Californication
By the Way
Zugaben:
Soul to Squeeze
Give It Away

Alle Top-News - Täglich GRATIS in Deiner Inbox!



Das könnte Dich auch interessieren
 

  • Kings Of Leon 17a

    26 Hits, große Video-Show und ein spannender Unplugged-Part. im Hamburg festigten Kings Of Leon gestern (16-FEB) den Ruf als einer der größten Bands der Gegenwart und lieferten damit die beste Werbung für ihre Rock In Vienna How am 03-JUN. Die WEGOTIT-Kritik. 16 Millionen verkaufte CDs, vier Grammys und Rock-Hymnen wie Use Somebody, Radioactive und natürlich […]

  • Rolling Stones 2002

    Der vierte Headliner bei Rock in Vienna sind leider nicht die Rolling Stones, sondern Deichkind. Dazu kommen von 02. bis 05-JUN auch House Of Pain, Grossstadtgeflüster, In Extremo, Clutch, Donots, Schmutzki, The Living End und Appletree neu auf die Donauinsel. Für Jagger und Co. bliebt nun Spielberg als letzte Hoffnung. Das ist das Tags Line […]

  • 3Sat2016

    26 Konzerte in 25 Stunden! Unter dem Titel Pop around the clock bringt 3Sat wie jedes Jahr auch heuer die große Silvester Konzert-Offensive. Mit dabei u.a. Queen, U2, die Rolling Stones, Bruce Springsteen, Adele und das George-Harrison-Tribute. Der WEGOTIT-Fahrplan. Das legendäre Kuba-Konzert der Rolling Stones (20.15 Uhr), die legendäre Las-Vegas-Show von KISS (17:00 Uhr), das […]

  • Konzerte2017

    Guns N’ Roses, Coldplay, Die Toten Hosen, Green Day und natürlich 2x Robbie Williams. Dazu gibt es Gerüchte um die Stones! Nach dem schwachen Konzert-Jahr 2016 mit nur einem einzigen Wien Open Air (Axl/DC) wird 2017 das Jahr der Rekorde. Die WEGOTIT-Vorschau: 08-JAN Sportfreunde Stiller, Wien, Arena 13-JAN Hallucination Company spielt Hansi Lang, Wien, Szene […]

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>