Bruno Mars Wien 2a
Top Story

Bruno Mars ist der Grammy King!

6 Mal nominiert – 6 Mal Gewonnen. Bruno Mars war heute Nacht (28-JAN) mit 24K Magic und dem Hit That’s What I Like der Abräumer der 60. Grammys. Aber großer Schock für Jay-Z, der mit acht Nominierungen als Top-Favoirt antrat und keinen einzigen Preis holte. Beste Newcomerin ist die kanadische Songwriterin Alessia Cara. Bester Rock-Song ist Run von den Foo Fighters

Das sind die wichtigsten Grammy Gewinner 2018:
Record of the Year: “24K Magic” — Bruno Mars
Album of the Year: “24K Magic” — Bruno Mars
Song of the Year: “That’s What I Like” —Bruno Mars
Best New Artist: Alessia Cara
Best Pop Solo Performance: “Shape of You” — Ed Sheeran
Best Pop Duo/Group Performance: “Feel It Still” — Portugal. The Man
Best Traditional Pop Vocal Album: “Tony Bennett Celebrates 90”
Best Pop Vocal Album: “÷” — Ed Sheeran
Best Dance Recording: “Tonite” — LCD Soundsystem
Best Dance/Electronic Album: “3-D The Catalogue” — Kraftwerk
Best Contemporary Instrumental Album: “Prototype” — Jeff Lorber Fusion
Best Rock Performance: “You Want It Darker” — Leonard Cohen
Best Metal Performance: “Sultan’s Curse” — Mastodon
Best Rock Song: “Run” — Foo Fighters
Best Rock Album: “A Deeper Understanding” — The War on Drugs
Best Alternative Music Album: “Sleep Well Beast” — The National
Best R&B Performance: “That’s What I Like” — Bruno Mars
Best Traditional R&B Performance: “Redbone” — Childish Gambino
Best R&B Song: “That’s What I Like” Bruno Mars
Best Urban Contemporary Album: “Starboy” — The Weeknd
Best R&B Album: “24K Magic” — Bruno Mars
Best Rap Performance: “HUMBLE.” — Kendrick Lamar
Best Rap/Sung Performance: “LOYALTY.” — Kendrick Lamar featuring Rihanna
Best Rap Song: “HUMBLE.”Kendrick Lamar
Best Rap Album: “DAMN.” — Kendrick Lamar
Best Country Solo Performance: “Either Way” — Chris Stapleton
Best Country Duo/Group Performance: “Better Man” — Little Big Town
Best Country Song: “Broken Halos” —Chris Stapleton
Best Country Album: “From a Room: Volume 1” — Chris Stapleton
Best New Age Album: “Dancing on Water” — Peter Kater
Best Latin Pop Album: “El Dorado” — Shakira
Best Latin Rock, Urban or Alternative Album: “Residente” — Residente
Best American Roots Performance: “Killer Diller Blues” — Alabama Shakes
Best American Roots Song: “If We Were Vampires” — Jason Isbell Jason Isbell and the 400 Unit
Best Americana Album: “The Nashville Sound” — Jason Isbell and the 400 Unit
Best Music Video: “HUMBLE.” — Kendrick Lamar
Best Music Film: “The Defiant Ones” — Various Artists
Best Traditional Blues Album: “Blue & Lonesome” — The Rolling Stones
Best Contemporary Blues Album: “TajMo” — Taj Mahal and Keb’ Mo’

Alle Top-News - Täglich GRATIS in Deiner Inbox!



Das könnte Dich auch interessieren
 

  • DepecheMode18-1

    Nach dem flauen “Auswärts-Spiel” in Bratislava waren Depeche Mode gestern (04-FEB) in der Stadthalle wieder die großen Synthie-Kings. 13.500 Fans feierten die besten Wien-Show seit 1993. Die WEGOTIT-Kritik. Im September 1996 war er zwei Minuten klinisch tot („ich hatte bereits meinen Körper verlassen und habe auch das Licht gesehen“). Jetzt zeigt sich Depeche-Mode Frontmann Dave […]

  • Elton Clam2

    Elton John beendet mit einer drei-jährigen (!) Abschieds-Tour seine Mega-Karriere. Das letzte Österreich-Konzert steigt am 02-MAI-2019 in der Wiener Stadthalle. Elf Tage lag Elton John letzten April nach einer „äußerst seltenen und potenziell tödlichen“ Viren-Infektion im Spital. Ab Juni ging er, schwer erschöpft, dann doch wieder auf Tour und begeisterte am 16-JUL auch 8.500 Fans […]

  • NeilDiamondWIen1

    Am 19-SEP rockte er noch für 10.000 Fans in der Stadthalle. Jetzt der große Schock: Neil Diamond hat Parkisnon und stoppt sämtliche Tourpläne. “Mit großem Widerwillen und Enttäuschung kündige ich an, dass ich keine Konzerte mehr geben werde. Es war mir eine große Ehre, meine Shows in den letzten 50 Jahren der Öffentlichkeit zugänglich zu […]

  • U2 Dublin3

    2.713.136 verkaufte Tickets bei 50 Konzerten bringen 316 Millionen Dollar Umsatz! U2 sind mit ihrer Joshua Tree Tour die Abräumer der Saison und schlagen sogar Guns N’ Roses oder Coldplay. Die größte Cash-Maschine waren einmal mehr die Rolling Stones: bei nur 14 Konzerten fuhr man 120 Millionen Dollar ein. Macht im Schnitt 8,6 Millionen! Das sind […]

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>