waters1
Top Story

Premiere für Roger Waters

Zwei Jahre nach seiner sensationellen The-Wall-Tournee trat Roger Waters gestern (24-JUL) beim Folk Festival in Newport, USA auf und rockte neben Floyd- und Solo-Hits wie Mother oder Amused To Death auch den noch unveröffentlichten Song Crystal Clear Brooks.

Das war die Setlist in Newport (24-JUL-2015):
Crystal Clear Brooks
Mother
The Bravery of Being Out of Range
Hello in There (John Prine Cover)
Wish You Were Here (with Sara Watkins)
Wide River to Cross (Buddy Miller Cover) (with Amy Helm)
Amused to Death
Brain Damage
Eclipse
Forever Young (Bob Dylan Cover) (with Sara Watkins and Amy Helm)

Alle Top-News - Täglich GRATIS in Deiner Inbox!



Das könnte Dich auch interessieren
 

  • RogerWatersZagreb2

    Roger Waters lieferte gestern (16-MAI) in der Wiener Stadthalle für 11.500 Fans die größten Pink-Floyd-Hits als Polit-Spektakel. Die WEGOTIT-Kritik. Die 18 größten Hits von Pink Floyd (von Money über Time bis Wish You Were Here), ein unglaubliches Bombast-Spektakel auf einer quer durch die Halle gezogen Fabriks-Kulisse und starke Polit-Poltereien („Trump ist ein Schwein“) – Roger […]

  • RogerWatersBudapest18d

    Roger Waters liefert morgen (16-MAI) in der ausverkafuten Stadthalle das größte Rock-Spektakel aller Zeiteun und wettert dabei auch gegen Trump und Kurz. „Trump ist ein Schwein“, Dazu Bildnisse des US-Präsident mit Hitlerbart, Brüsten und Mini-Penis auf einer Mega-Leinwand. Gegen den Donald Trump wettert Waters bereits seit dem Start seiner Bombast-Tournee Us & Them . In […]

  • NickMason2

    Bei Live8 (02-JUL-2005) stand er das letzte Mal mit Pink Floyd auf der Bühne – jetzt gibt Nick Mason seine ersten Solo-Konzerte: von 20. bis 24-MAI spielt er unter dem Bandnamen Nick Mason’s Saucerful Of Secrets vier Mal in London auf. Gemeinsam mit Gary Kemp, Floyd-Tour Bassist Guy Pratt, Lee Harris und Dom Beken will […]

  • WatersBarcelona7

    Das gleiche unglaubliche Bombast-Spektakel wie in den USA, aber noch mehr Politik. Roger Waters lieferte gestern (13-APR) beim Europa-Tourstart in Barcelona das große Hit-Feuerwerk (18 Pink Floyd Klassiker!) und übte sich auch wieder am zündeln. Die WEGOTIT Kritik. Eine vier-minütige Brandrede gegen das Bombardement Syriens (“Das wäre ein Fehler von ungeahnten Proportionen. Vor allem für […]

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>