herzdame

Hit-Tipp: Herzdame ‘Weit, weit weg’

Fetziger Electronic-Pop und schrägen Rokoko-Outfits. Das ist Herzdame. Mit dem neuen Hit Weit, weit weg sind Tine und Konstantin die schrägsten Newcomer des Jahres.

“Wir wollen uns von diesen be- jeansten Mainstream-Acts abheben, die privat und auf der Bühne das genau gleiche fade Outfit anhaben und deshalb treten wir nur mit Kostümen im Biedermeier-Stil auf. Das ist auch eine Verbeugung vor unserer Österreichischen Tradition!“ Herzdame, das coole Pop- Duo Tine Kaltenecker und Konstantin Spork sind die neuen Pop-Durchstarter das Jahres. Mit den Singles Regen und dem Chart-Hit Weit, weit weg (auf iTunes und herzdame-music.com erhältlich) und erst recht mit ihrer spektakulären, von schrägen Kostümen geprägter Live-Show.

Tine, die sich als selbstständige Grafikerin und Hundefotografin „kreativ austoben kann“ und Konstantin, der nach erfolglosen Probieren im Callcenter und bei diversen Bürojobs in seinem Zoo Radio Records Studio in Hollabrunn workt und nebenbei Schlagzeug-Unterricht gibt, fanden 2011 zusammen. Da wurde Tine gebeten in Konstantins Studio ein paar alte Rock-Songs zu covern.

Doch das lief eher schief: „Wir haben gut zusammengearbeitet, aber sehr bald festgestellt, dass das so gar nicht meines ist. Also haben wir beschlos- sen was eigenes zu machen,“ erinnert sich Tine an die ersten gemeinsamen Schritte. Seitdem hat Konstantin Dutzende Songs für Sie geschrieben – und wieder verworfen. „Auch wenn die Chemie stimmt, muss man verdammt viele Songs aufnehmen bis man seinen Stil findet. Da war viel Mist dabei, aber im Pop-Dance haben wir nun die passende Richtung gefunden!“

Den Bandnamen fand man wesentlich leichter – nämlich am Küchentisch: „Konstantins kleine Nichte Swenja ließ dort eine Kartenspiel liegen und die Karte Herzdame lag oben auf“, erinnert sich Tine. „Wir hätten also auch Pik As heißen können“, scherzt Konstantin. Das Bipone Couture Atelier, das schon für Austrias Next Topmodel schneiderte, sorgt für die schrägen Bühnen-Outfits. Denn live liefern Herzdame nicht unbedingt eine klassische Rock-Show, sondern eher einen spannenden Mix aus Musical und Varieté. Die Herzdame-Live-Feuertaufe im Herbst 2012 In Hollabrunn wurde jedenfalls zum vollen Erfolg. „Der Veranstalter kam nach der Show in die Garderobe und meinte nur: “Ihr seit doch viel zu groß für Hollabrunn!“

Alle Top-News - Täglich GRATIS in Deiner Inbox!



Das könnte Dich auch interessieren