Gabalier-Wien-2013
Top Story

So rockte Gabalier in Wien

Drei Stunden und 3 Minuten (!) Euphorie! Andreas Gabalier lieferte gestern (30-NOV-2013) in der Wiener Stadthalle die größte Austropop-Show des Jahres. DIE WEGOTIT-Kritk.

26 Hits in 183 Minuten – keiner rockt wie Andreas Gabalier (29). Gestern feierten 13.000 Fans – seit Wochen ausverkauft! – in der Wiener Stadthalle den Steirer als neuen Austropop-Messias. Das würdige Finale einer Rekordtournee: In Summe begeisterte Gabalier bei 29 Konzerten in Deutschland, der Schweiz, Italien und Österreich über 300.000 Fans. Das schaffte nicht einmal Falco zu seinen Glanzzeiten! „Diese Tour war der totale Wahnsinn. Eine Riesenstimmung bis rauf nach Berlin und überall Tracht. Mehr geht nicht“, ist Gabalier stolz.

Auch das Tourfinale gestern in der Wiener Stadthalle (“Das ist ein heiliger Boden”) erwies sich vom Eröffnungs-Ziehharmonika-Medley bis zum Finale Mit dir als unglaublicher Triumphzug: kesser Hüftschwung und witzige Ansagen („Was ist das Lieblingstier der Österreicher? Der Zapfhahn!“) inklusive. Als Highlight spritze er zu den Zugaben in bester Vettel-Manier eine Magnum Flasche Champagner ins Publikum und stimmte nach drei Stunden (!) Vollgas Show beim Abgang noch den Fußball-Schlachtgesang “Oh wie ist das schön – so was hat man lange nicht gesehen” und Peter Alexander-Klassiker Sag zum Abschied, leise Servus an.
´
Mit der Home Sweet Home- Tour setzte Gabalier in der Stadthalle neue Austropop-Standards und lieferte von Schlager (Daham bin i nur bei dir) bis Hardrock (Sie) die volle Bandbreite. Dazu gab’s eine erweiterte Klavier-Einlage (den Hit Steirerland spielte er dabei gleich doppelt) und gleich zwei Versionen vom Megahit I sing a Liad für di: die coole Nashville-Country-Version schon als zweiten Song und vor den Zugaben die bewährte Mitsingversion. Dabei wurde er auf einer Empore fünf Meter in die Höhe gefahren. Die Fans tobten: 13.000 Besucher, das Gros in Dirndl und Tracht, feierten die größte Party des Austropop. Stimmung bis in den zweiten Rang, die Gabalier immer wieder ein “un-fucking-fassbar” entlockte.

Das war die Setlist in Wien (30-NOV-2013):
Intro
Volks Rock’N’Roller
I sing a Liad für di (Nashville Version)
Traditional Clothing
Dahoam
You’re Just Bein’ You
Daham bin i nur bei dir
12 Ender Hirsch
Zuckerpuppen
Bist du einschlafen kannst
Amoi seg’ ma uns wieder
Vergiss die Heimat nie
Fesche Madln
Die Beichte
Home Sweet Home
Steirerland
Für mich bist Du schön
Erst wenn’s aus wird sein, mit aner Musi und dem Wein
I hab die scheanen Madln net erfunden
Steirerland
Sie
Der Frühwirth
Sweet Little Rehlein
Obersteirer
I sing a Liad für di
Zugaben:
Bergbauernbuam
So liab hob i di
Mit Dir
Sag zum Abschied, leise Servus



Das könnte Dich auch interessieren
 

  • Gabalier Stadl2

    Musikantenstadl Probe, Arena Nova, Wr. Neustadt 07-MAR-2014

  • Gabalier Stadl

    Kultaurftritt von Andreas Gabalier im Musikantenstadl. Gemeinsam mit Andy Borg macht er auf Blues Brothers. Andreas Gabalier als Dan Aykroyd und Andy Borg als John Belushi. Sensations-Auftritt beim Musikantenstadl in Wr. Neustadt. Zum Finale der Schunkelshow lieferte Gabalier eine coole Blues Brothers Einlage. Im Duett mit Andy Borg und stilvoll mit Anzug, Schlapphut und schwarzer […]

  • 20130918-084027.jpg

    Pearl Jam, Die Fantastischen 4, Neil Young und natürlich 3x Robbie Williams. Dazu gibt es Gerüchte um die Stones! Nach dem Rekord-Konzert-Jahr 2013 mit gleich 5 Wien Open Air Shows gibt’s auch 2014 wieder viele heiße Konzerte. Die WEGOTIT-Vorschau: 21-JAN Abba The Tribute, Wien Stadthalle 24-JAN Fettes Brot, Wien, Gasometer 25-JAN Michael Buble, Wien, Stadthalle […]

  • Gabalier-Wien-2013

    Andreas Gabalier, Wien, Stadthalle 30-NOV-2013