Bruno Mars Wien 2a
Top Story

Bruno Mars begeisterte Wien

88 Minuten Pop die Wien faszinierten. Mit der Moonshine Jungle Show wandelte Bruno Mars in der Stadthalle auf Jackson-Spuren. Die WEGOTIT-Kritik.

Erst um 21.50 Uhr ging’s los – Bruno Mars, der Megastar der Stunde(115 Millionen verkaufte CDs in nur 3 Jahren) ließ gestern (24-OKT) sein Wiener Publikum lange warten – machte dann aber in der Stadthalle exakt 88 Minuten lang alles richtig! Vom Opener Moonshine bis zum von dutzenden Feuer-Fontänen begleiteten Finale Gorilla zelebrierte Mars vor 15.000 Fans die größten Hits der Gegenwart als ebenso cooles, wie unaufdringliche Pop-Spektakel.

Statt Kostümwechsel setzte Mars, von grandioser Begleitband The Hooligans unterstützt, auf beeindruckende Tanz-Choreographie, die größten Pop-Hits der Gegenwart und eine eindrucksvolle Laser-Show. Ganz Wien feierte den smarten Hawaiianer im obligaten Schlapphut als neuen Michael Jackson.

Nach dem CD und Radio-Hype konnte Bruno Mars in Wien auch live völlig überzeugen. Mit Mega-Hits wie Marry Me, Grenade oder The Lazy Song, sowie einem Schlagzeug-Solo und cooler 70ies Bühne samt riesiger Disco-Kugel. Bei irrem Kreisch-Konzert der vorwiegend weiblichen Fans flogen auch einige BHs auf die Bühne. Dafür gab’s als Danke ein Beatles-Cover Money (That’s What I Want) und den Aloe Black Hit I Need A Dollar. Nur auf den noch in Amsterdam angespielten Prince Hit Purple Rain verzichtete Mars in Wien.

Als einziges Manko gilt die Konzertdauer – Mars stand in Wien nur exakt 88 Minuten auf der Bühne. Das war doch etwas dürftig! Trotzdem: seit Michael Jackson selig zeigte in Wien niemand so ein All-Round-Talent aus Tanz, Pop und Sexappeal.

Das war die Setlist in Wien (24-OCT-2013):

Moonshine
Natalie
Treasure
Money (That’s What I Want) / Billionaire
Show Me / Bam Bam
Our First Time / Pony / Ignition
Marry You
If I Knew
Runaway Baby
The Lazy  Song
When I Was Your Man
Grenade
Just The Way You Are
Zugaben:
Locked Out of Heaven
Gorilla

Alle Top-News - Täglich GRATIS in Deiner Inbox!



Das könnte Dich auch interessieren
 

  • RHCP Superbowl

    115,3 Millionen Amerikaner sahen die coole Give It Away Show der Red Hit Chili Peppers mit Bruno Mars beim Superbowl. Neuer Halftime Record! Nur waren dabei die Instrumente gar nicht eingesteckt! Flea, Smith, & Klinghoffer spielten Playback! Wie einst Milli Vanilli Riesenaufregung um die Red Hot Chili Peppes. Beim Superbowl stahlen sie Halftime-Headliner Bruno Mars […]

  • MC2

    Jay Z (9 Nominierungen), Kendrick Lamar, Macklemore & Ryan Lewis, Justin Timberlake, Pharrell Williams (je 7) Daft Punk (5) und Newcommerin Lorde (4) sind die großen Grammy Favoriten. Dazu dürfen am 26-JAN auch Imagine Dragons, Bruno Mars oder Robin Thicke auf den wichtigsten Preis, Record of The Year hoffen. Dancemusik schlägt Rock, das ist die […]

  • Bruno Mars Wien1

    4 Millionen Mal ging Unorthodox Jukebox von Bruno Mars anno 2013 weltweit über die Ladentische. Damit ist er die Nummer eins bei den CD-Verkäufen. Auf den Plätzen folgen Justin Timberlake und Daft Punk. Mediatraffic hat die weltweiten CD-Verkäufe – von USA über England bis Österreich – zusammengefasst. Bruno Mars war der Megaseller 2013. In Österreich […]

  • Bruno Mars Wien1

    Bruno Mars, Wien, Stadthalle 24-OKT-2013 Alle Top-News – Täglich GRATIS in Deiner Inbox! Email