Parlotones London2
Top Story

The Parlotones zeigten sich in London als neue U2

Alle Hits – von Should We Fight Back bis Push Me To the Floor – eine Premiere aus der für Mai erwartete neuen CD Antiques & Artefacts und eine grandiose Unplugged-Version von Fly Me To The Moon. Die Parlotones erwiesen sich am Wochenende (13-MAR) in London einmal mehr als logische U2 Nachfolger. Die WEGOTIT-Kritik.

Vom Opener We Call This Dancing bis zur einzigen Zugabe Baby Be Mine begeisterten Kahn Morbee und Co. in London mit einem 95 minütigen Best-Of Set der Extraklasse. Auf Mini-Bühne (nur 10 cm hoch!) und von 500 Fans wie Superstars gefeiert peppten die Parlotones im legendären Dingwalls Club in Camden ihr 20 Song starkes Hit-Stakkato mit Scherzen über Vampire (Honey Spiders), Trinksprüchen und sogar einer Publikums-Dedication (I’ll Be There) auf.

Zwischen Mit-Sing-Klassikern wie Giant Mistake oder Push Me To the Floor stimmte man als Highlight den Klassiker Fly To The Moon völlig unplugged und sogar ohne Mikrofon-Verstärkung (!) an und lieferte mit Electricity den ersten Vorboten der für Mai erwarten neuen CD ‘Antiques & Artefacts. Nur auf die Hits der aktuellen, grandiosen Kahn Solo-CD Salt wurde gänzlich verzichtet.

Das war die Setlist in London (13-MAR-2015):
We Call This Dancing
Shake It Up
Sleepwalker
Songs Of Whales
Giant Mistake
Stars Fall Down
Honey Spiders
Rock Paper Scissors
I’ll Be There
Welcome to The Weekend
Lazy Sunny Days
Fly To The Moon
Electricity
Colourful
Beautiful
I’m Only Human
Should We Fight Back
Push Me To The Floor
Life Design
Zugabe:
Baby Be Mine

Alle Top-News - Täglich GRATIS in Deiner Inbox!



Das könnte Dich auch interessieren
 

  • JustinTWIen3

    Keine Coverversionen am Lagerfeuer, aber schweißtreibende Tanz-Akrobatik und eine spannende Bombast-Show. Justin Timberlake war gestern (18-AUG) in Wien trotz gekürzter Setlist wieder der König des Pop. Die WEGOTIT-Kritik. Rockte sich Ed Sheeran zuletzt als One-Man-Show in unsere Herzen, so lieferte US-Pop-König Justin Timberlake gestern (18-AUG) vor 13.000 Fans in der Stadthalle wieder den ganz großen […]

  • SheeranWien18b

    Believe the Hype! Ed Sheeran lieferte gestern (07-AUG) die Stadion-Show des Jahres. 54.000 Fans feierten das Champions-League-reife Auftakts-Konzert in wien. Die WEGOTIT-Kritik. Die 20 größten Hits des Pop – von Photograph bis Happier -, witzig, volksnahe Ansagen („Ich bin der Entertainer, ihr seid mein Background-Chor und meine Tänzer“) und zum Finale sogar ein Erinnerungs-Foto im […]

  • SheeranBerlin2

    Heute (07-AUG) um 20.45 Uhr hat das Warten endlich ein Ende. Mit über einem Jahr Verspätung rockt Ed Sheeran sein Hit-Programm Divide endlich auch in Österreich. 108.000 Fans feiern das Hit-Doppelpack im Ernst-Happel-Stadion. Der WEGOTIT-Fahrplan. Die 54.000 Tickets für heute (07-AUG) waren in nur 60 Minuten ausverkauft. Drei Stunden später war auch das Zusatz-Konzert Sold […]

  • SheeranBerlin3

    AM 07- und 08-AUG rockt Ed Sheeran seine 20 größten Hits im Wiener Ernst-Happel-Stadion. Schon gestern (19-JUL) wurde das erste Deutschland-Konzert der Open AIr Tour zum Triumph. Die WEGOTIT-Kritik. Spezialeffekte, Konfetti, Explosionen, sexy Tänzerinnen oder gar eine Band, – also Zutaten die bei allen gängigen Pop-Shows von Helene Fischer bis Robbie Williams Usus sind – […]

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>