Queen + Adam Lambert
Top Story

Queen ohne Donauwalzer in Wien

Queen ließen gestern (08-NOV) in Wien nicht nur den Donauwalzer aus, sondern lieferten erstmals Bohemian Rhapsody ohne Mercury-Video-Auftritt. 13.000 Fans feierten Brian May, Roger Taylor und Adam Lambert in der Stadthalle aber dennoch 25 Songs lang als die großen Champions. Die WEGOTIT-Kritik.

Um 21.20 Uhr war es gestern (08-NOV) leider traurige Gewissheit: zum ersten Mal seit 12 Jahren (!) ließ Brian May den erwarteten österreich-Höhepunkt aus. Der Donauwalzer wurde erstmals seit 2005 in Österreich nicht angestimmt. Weder als Unplugged-Version, wie 2008, noch als Teil das seit den 70er-Jahren legendären Gitarren-Solo. Schade! Aber nicht die einzige Enttäuschung: Anders als zuletzt in Prag oder Budapest kam Freddie in seiner Parade-Nummer Bohemian Rhapsody nicht mehr als Video-Zuspielung vor. Dazu blieben natürlich auch die noch in den USA angestimmten Publikums-Favoriten It’ Late und Spread Your Wings wieder außen vor.

Doch auch ohne den Johann-Strauss-Klassiker und mit nur zwei Freddie-Video-Auftritten war das bereits elfte (!) ausverkaufte Queen-Konzert in Wien ein Hit. 13.000 Fans feierten in der Stadthalle mit Brian May, Roger Taylor und Neo-Sänger Adam Lambert vom Opener We Will Rock You, den man wirklich schon überpünktlich um 19.36 Uhr(!) anstimmte, bis zum von Konfetti-Regen begleiteten Finale We Are The Champions 125 Minuten lang die größte Rock-Party des Jahres. Zu 250-Millionen-fach verkauften Klassikern wie Radio GAGA, Somebody To Love oder I Want It All lieferten Queen die opulenteste Licht-Show aller Zeiten.

Dazu gab es natürlich wieder einen riesigen Roboter (Killer Queen), den witziger Fahrrad-Stunt (Bicycle Race) und nur mehr drei Video-Auftritte von Freddie Mercury. Die 1991 an AIDS verstorbene, doch weiterhin unsterbliche Legende rockte in der Stadthalle bei Love Of My Life, You Talke My Breath Away und mit dem berühmten Dey-O-Publikums-Sing-a-Long vor den Zugaben als Video-Show mit. Tränen und Gänsehaut!

Das bereits in den 80er Jahren ausgesprochene Queen-Credo „Mehr Spektakel als der Vatikan“ war somit gestern in Wien gültiger denn je. Kein Wunder, also dass May dabei auch den Selfie-Strick auspackte und den Applaus für die Nachwelt festhielt.

Das war die Setlist in Wien (08-NOV-2017):
We Will Rock You
Hammer to Fall
Stone Cold Crazy
Tie Your Mother Down
Another One Bites the Dust
Fat Bottomed Girls
Killer Queen
Don’t Stop Me Now
Bicycle Race
I’m in Love With My Car
Get Down, Make Love
I Want It All
Love of My Life
Somebody to Love
Crazy Little Thing Called Love
Drum Battle
Under Pressure
I Want to Break Free
Whataya Want from Me (Adam Lambert Song)
You Take My Breath Away/Who Wants to Live Forever
Guitar Solo
Last Horizon
Radio Ga Ga
Bohemian Rhapsody
Zugaben:
We Will Rock You
We Are the Champions
God Save the Queen

Alle Top-News - Täglich GRATIS in Deiner Inbox!



Das könnte Dich auch interessieren
 

  • Queen + Adam Lambert

    25 Welthits, ein riesiger Roboter und die beste Lightshow. Queen liefern mit Adam Lambert heute (08-NOV) in der Stadthalle den Rock-Hit des Jahres und lassen dabei für 13.000 Fans auch Freddie Mercury auferstehen. ALs Zuckerl will Brian May auch wieder den Donauwalzer anstimmen. “Der Donauwalzer gehört für uns in Österreich einfach dazu!“ Queen-Mastermind Brian May […]

  • QueenLambertPrag17a

    Die 25 größten Hits, so viele Freddie-Videos wie noch nie, ein Riesen-Roboter und ein Fahrrad-Stunt, aber leider kein It’s Late und auch kein Spread Your Wings. Beim Europa-Tourstart in Prag lieferten Queen + Adam Lambert gestern (01-NOV) die Direktiven für ihr großes Wien-Konzert am 08-NOV. Die WEGOTIT-Kritik. Am 17-NOV feiern Queen den 40. Geburtstag von […]

  • Queen + Adam Lambert

    Queen + Adam Lambert Budapest, Papp László Budapest Sportaréna 04-NOV-2017 Alle Top-News – Täglich GRATIS in Deiner Inbox! Email

  • QueenLambertPrag17c

    Queen + Adam Lambert Prag, O2 Arena 01-NOV-2017 Alle Top-News – Täglich GRATIS in Deiner Inbox! Email

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>