Top Story

Gröni: Marathon Konzert in Wien

13 Zugaben und dann noch ein Tänzchen im Bademantel. Hebert Grönemeyer übertraf gestern (12-SEP) in der Stadthalle sogar den Triumph vom März und lieferte sogar Ich hab dich lieb erstmals fast fehlerfrei. Die WEGOTIT-Kritik.

Um 22.36 Uhr kannten gestern (12-SEP) in der Stadthalle 14.000 Fans und VIPs wie Teamchef Franco Foda oder Christian Kolonovits kein Halten mehr: Als siebente (!) Zugabe eines fast dreistündigen (!) Sensations-Konzert stimmte Herbert Grönemeyer (69) ganz alleine am Klavier die Österreich-Hymne Ich hab dich lieb an – „Das singe ich wirklich nur bei euch!“ – Wie immer ungeprobt (“Das macht den Charme aus!”) und erstmals fast ohne Texthänger. Auch weil Wien mit Inbrunst aushalf. Gänsehaut! Auch bei Gröni: “Das ist völlig außerirdisch. Einsame Klasse. Umwerfend! Wien ist immer leiwand.“

Kämpfte Gröni schon im März in der Stadthalle mit den Tränen – so war er auch gestern ob der Wiener Herzlichkeit wieder euphorisiert. „Ihr seid ja irre. Das ist so unfassbar schön.Ich bin so gerne hier!“ Kein Wunder: Die Stadthalle war erneut bis auf den letzten Platz gefüllt. Das schaffte heuer überhaupt nur Gröni!

Vom Opener Sekundenglück bis zum Zugaben-Marathon rund um Kinder an die Macht lieferte unser Lieblingspiefke bei Ländermatch-Atmosphäre mit über 30 Songs die Essenz aus 40 Karriere-Jahren: Männer, Was soll das, Halt mich und natürlich Mensch. Dass die Setlist dabei im Großen und Ganzen eine Blaupause der Frühjahrs-Show war tat der Stimmung keinen Abbruch. Auch weil Grönemeyer, der schon nach fünf Konzert-Minuten völlig verschwitzt war, alles gab: Bei Alkohol suchte er das Bad in der Menge, bei Doppelherz zeigte er seine Türkisch-Kenntnisse und zu Flugzeuge im Bauch gab’s Feuerzeug-Alarm.

Neben Hits, Herz („Ihr habt alles übertroffen. Das war ein wunderabarer Abend!“) und kantigen Tanzschritten punktete Grönemeyer auf einer Bombast-Bühne mit vier überdimensionalen Bildschirmen auch mit Polit-Botschaften: „Wenn die Politiker schwächen dann liegt es uns zu diktieren wie die Gesellschaft auszusehen hat. Und da ist für Rechte Hetze und Geschwafel kein Platz,“ warnte er vor dem Neo-Hit Fall der Fälle. Auch dafür gab‘s Ovationen.

Cool: nach 13 (!) Zugaben und dem vermeintlichen Konzert-Ende hatte Gröni noch immer nicht genug: Bei vollem Saallicht kehrte im Bademantel auf die Bühne zurück und tanzte noch drei Minuten ab. Mit einem Bier in der Hand!

Das war die Setlist in Wien (12-SEP-2019):
Sekundenglück
Bist du da
Und immer
Kopf hoch, tanzen
Bochum
Männer
Was soll das
Vollmond
Mein Lebensstrahlen
Halt mich
Stück vom Himmel
Doppelherz / Iki Gönlüm
Fisch im Netz
Fall der Fälle
Mensch
Alkohol
Bleibt alles anders
Der Held
Morgen
Zugaben:
Der Weg
Flugzeuge im Bauch
Musik nur, wenn sie laut ist
Zugaben 2:
Land unter
Demo (Letzter Tag)
Zeit, dass sich was dreht
Zugaben 3:
Ich hab dich lieb
Warum
Lebe mit mir los
Kinder an die Macht
Ich dreh mich um dich
Immerfort
Der Mond ist aufgegangen

Alle Top-News - Täglich GRATIS in Deiner Inbox!



Das könnte Dich auch interessieren
 

  • Herbert Grönemeyer Wien, Stadthalle 12-SEP-2019 Alle Top-News – Täglich GRATIS in Deiner Inbox! Email

  • 12 Zugaben, wieder ein kleiner Fehler bei Ich hab dich lieb und Ländermatch-Stimmung in der Stadthalle. Herbert Grönemeyer rockte isch gestern (22-MÄR) wieder in alle Herzen. Die WEGOTIT-Kritik. Alle Top-News – Täglich GRATIS in Deiner Inbox! Email

  • Herbert Grönemeyer Wien, Stadthalle 22-MAR-2019 Alle Top-News – Täglich GRATIS in Deiner Inbox! Email

  • Die Fantastischen Vier Wien, Stadthalle 09-JAN-2019 Alle Top-News – Täglich GRATIS in Deiner Inbox! Email