U2 Berlin25
Top Story

U2: kein neuer Song bei 40er-Feier

Das Colplay-Cover Yello, ein stimmlich sehr angeschlagener Bono und doch keine Live-Premiere. Gestern (23-SEP) lieferten U2 beim iHeartFestival in Las Vegas das erste von nur zwei Konzerten zum 40-jährigen Bandjubiläum. Auf neue Songs, wie The Best Thing, wartete man dabei aber vergeblich.

Das war die Setlist in Las Vegas (23-SEP-2016):
Desire
Vertigo / She Loves You (Beatles Cover)
Elevation
Beautiful Day / Yellow (Coldplay Cover)
Pride
One
Every Breaking Wave
I Still Haven’t Found What I’m Looking For

Alle Top-News - Täglich GRATIS in Deiner Inbox!



Das könnte Dich auch interessieren
 

  • u2 JT1

    Der Fan-Favorit Bad (statt MLK), zum Finale als Draufgabe noch I Will Follow und Mothers Of The Disappeared in Duett mit Eddie Vedder und Mumford & Sons. Nach dem verhaltenen Tourstart in Vancouver lieferten U2 gestern (14-MAI) in Seattle fast schon eine perfekte Joshua-Tree-Show. Das war die Setlist in Seattle (14-MAI-2017): Sunday Bloody Sunday New […]

  • U2

    Das Live-Debut von Red Hill Mining Town und der brandneue Song The Little Things That Give You Away, sonst nur die Klassiker. Beim Start ihrer The Joshua Tree Tour 2017 lieferten U2 gestern (12-MAI) in Vancouver eine massentaugliche Greatest-Hits-Show mit nur zwei Songs aus den letzten sechs Alben! Vom Opener Sunday Bloody Sunday, den man […]

  • U2 Turin21

    Nur zwei Hits aus den letzten sechs (!) Alben, dafür (fast) alle Klassiker der 80er Jahre, das komplette The Joshua Tree Album und zum Finale ein brandneuer Song. Das ist die Proben-Setlist von U2 mit der Bono & Co. ab 12-MAI in Vancouver ihre The Joshua Tree Tour 2017 starten. Das ist die geplante Setlist […]

  • U2 Live2

    Am 12-MAI starten U2 in Vancouver ihre Tournee zum 30. Geburtstag des Kultalbums The Joshua Tree, bei der sie das 1987er Epos erstmals in voller Länge (!) präsentieren wollen. Bis zum 01-AUG stehen 33 Konzerte in den USA und Europa am Plan. Bei den Proben gab´s dazu auch Hits wie Pride, Sunday Bloody Sunday oder […]

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>