Prince twitter
Top Story

Prince: Noch keine Wien Tickets wegen Angst vor Schwarzmarkt

“Aasgeier” oder “Billiger nach Minneapolis zu fliegen” – mit einer Reihe an Tweets rechtfertigt Prince den Vorverkaufsstopp für sein Wien-Konzert am 24-NOV. Nachdem die Tickets vorzeitig am Schwarzmarkt landeten arbeitet der Veranstalter nun ein neues Verkaufssystem aus. Wenn alles klappt, dann gibt’s die Prince-Tickets ab Montag (16-NOV).

Was ist das: a) Aasgeier, b) ein Plünderer, c) Kartenschwarzhändler oder d) alles 3?” , „Würden wahre Fans je ihre Tickets verkaufen“ oder „Billiger nach Minneapolis zu fliegen ein Hotel zu Buchen und eine Show im Paisley Park sehen. Auch ein größeres Erlebnis“ Mit einer Reihe von Tweets versucht Prince nun seinen heute (13-NOV) früh nur 24 Minuten vor dem Vorverkaufsstart befohlenen Ticket-Stopp zu rechtfertigen. Wie WEGOTIT berichtete wurde der Vorverkauf für sein Wien-Konzert am 24-NOV im Konzerthaus abgesagt und auf unbestimmte Zeit verschoben.

Der Grund: Nachdem die Tickets für die sensationelle Spotlight: Piano & A Microphone Solo-Show heute (13-NOV) bereits vor 9 Uhr und somit bevor nur ein einziges Ticket in Wien in den Vorverkauf gelangte (!) auf überteuerten Second Market-Plattformen wie Viagogo aufgetaucht waren – und das zu Wucherpreisen von 485 Euro aufwärts (mittlerweile gelöscht) – ließ Prince Europaweit den Vorverkauf stoppen und startet auf Twitter einen Rachefeldzug gegen den Schwarzmarkt. Jetzt sind die Veranstalter am Zug:

“Wir haben Prince nun einige Ideen geschickt, wie man in Wien den Ticketverkauf so abhalten kann, dass man Schwarzmarkt möglichst unterbinden kann und warten nun auf seine Antwort,” erklärt Veranstalter Ewald Tatar. Ein Ticketloses System wie bei U2 in England oder Irland, wo nur die beim beim Kauf verwendete Kreditkarte gleichzeitig als Ticket gilt, wird es dabei aber nicht geben. Wenn alles klappt, dann gibt’s die Prince-Tickets ab Montag (16-NOV).

Alle Top-News - Täglich GRATIS in Deiner Inbox!



Das könnte Dich auch interessieren
 

  • Prince 90b

    Am 21-APR verstarb Prince an nach wie vor mysteriösen Umständen. Nur eine Woche zuvor spielte er im Fox-Theatre von Atlanta sein allerletztes Konzerte. Die Nachlassverwalter vom Paisley Park haben diese legendäre Solo-Piano-Show nur der Radiostation 106.7 zugespielt. Hier ist der Stream. Das war die Setlist in Atlanta (14-APR-2016): Show 1: Confluence Little Red Corvette / […]

  • Prince NPG 2

    Am 21-APR verstarb Prince. Seitdem zollt die Welt und vor allem die größten Rockstars dem Genie Tribut. Von Bruce Springsteen, der seine Purple Rain-Version sogar als Gratis-Download feilbietet, über Pearl Jam bis zu David Gilmour. WEGOTIT bringt die besten Prince-Coverversionen. Bruce Springsteen – Purple Rain David Gilmour – Purple Rain Juliette Lewis – Purple Rain […]

  • Prince 90c

    Nach Lemmy (28-DEZ) und David Bowie (08-JAN) trauert die Musikwelt wieder um einen ganz Großen, wenn nicht gar den Allergrößten: Prince ist tot. Die Legende, die am 07-JUN-2014 den 56. Geburtstag noch mit einem sensationellem Wien-Konzert in der Stadthalle feierte, wurde heute (21-APR) in seinem Anwesen Paisley Park in Minneapolis um 09.43 Uhr Ortszeit tot […]

  • Prince

    Kein Purple Rain, dafür Schmankerl wie Sometimes It Snows in April und Anna Stesia  in der ersten Show. Alle Hits von Purple Rain bis Kiss in der Zweiten. Gestern (21-JAN) lieferte Prince in seinen Paisley Park Studios die Premiere jener A Piano And A Microphone Show, die er Wien verwehrte. Seine im Vorfeld von Chaos […]

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>