Gabalier party 1
Top Story

Gabalier: Heute erste Unplugged-Show

Heute (13-SEP) und Morgen (14-SEP) schreibt Gabalier Musik-Geschichte: Im Winer Odeon Theater zeichnet er 22 Songs für seine MTV-Unplugged-Show auf. Neben dem deutsche Hip-Hop-Duo Die 257er soll dabei auch Anna Netrebko mitsingen.

“Ich bin schon ein bisschen nervös, aber ich habe doch schon einige Proben hinter mir!” Heute (13-SEP) und Morgen (14-SEP) schreibt Andreas Gabalier einmal mehr Musikgeschichte. Als erster Österreicher überhaupt nimmt er im Wiener Odeon Theater eine Unplugged-Show für MTV auf und tritt damit in die Fußstapfen von Nirvana, Eric Clapton oder Bob Dylan. “Das erfüllt mich mit einem ziemlichen Stolz, weil es bislang ja noch keinen Österreicher gab, dem diese Ehre zuteil wurde”, sieht Gabalier seine Akustik-Show, für die er schon seit Anfang August in Mannheim und Wien probte, bereits als “Ritterschlag”.

3 Stunden, 22 Songs. Mit Hauptaugenmerk auf eher stillere Songs wie Sie, Der Himmel oder Amoi seg’ ma uns wieder plant Gabalier dabei vor nur je 300 Besuchern (“100 Fans sowie Freunde und die Familie”) eine wahre Mammut-Show: “Es wird ganz bestimmt drei Stunden dauern, denn wir spielen 22 Songs!” Schon die Vorbereitungen wurden für den Volks Rock’N’Roller zur emotionellen Achterbahnfahrt: „”Ich habe in den letzten 10 Jahren nur vier Mal geweint! Aber bei den Orchesterproben war es wieder einmal so weit.“

Hat er dafür beim Mitschunkel-Hit Hulapalu das deutsche Hip-Hop-Duo Die 257er dabei, so soll er -in einer Einspielung aus Russland – sogar ein Duett mit Opern-Diva Anna Netrebko singen “Natürlich macht man so ein Konzert nicht ganz alleine, sondern es gibt auch den einen oder anderen Gast. Allein schon um die Spannweite zu zeigen.” Auch Auftritte mit Sarah Connor und Xavier Naidoo sind somit durchaus möglich.

Kommt die Show am 25-NOV auch auf CD und DVD so denkt Gabalier für 2017 sogar an eine Unplugged-Tournee: “Das wäre schön. Ich checke gerade, wie die Musiker Zeit haben. Es sind ja Band, Geige und Orchester dabei.” Dazu gibt’s im Sommer 2017 auch wieder eine große Stadion-Tournee sowie, nach dem Rekord-Konzert vom Juli, eine Zugabe im Münchener Olympiastadion. „Das ist jetzt schon wieder zur Hälfte ausverkauft!“

Alle Top-News - Täglich GRATIS in Deiner Inbox!



Das könnte Dich auch interessieren
 

  • Fendrich18c

    Am 05-APR spielte Rainhard Fendrich im Wiener Museumsquartier sein Senstions-Unplugged-Konzert gegen die Kinderarmut. Jetzt gibt’s den ersten Hit – die neue Single Die Liebe bleibt immer ein Kind – und die Setlist der dort aufgenommen Live-CD Für immer a Wiener – live und akustisch (kommt am 18-MAI). Spannend die Reihenfolge wurde komplett umgestellt und auch […]

  • Wanda

    Wanda sind nicht zu (s)toppen: Chart-Sturm nach dem Rekord-Konzert in Wien- jetzt mit gleich 15 Hits in den iTunes-Charts! Nach dem Rekord-Konzert in Wien stürmen Wanda jetzt die Charts: gleich 11 Songs und alle vier Alben in den iTunes-Charts! Am Samstag (07-APR) rockten die Austropop-Strizzis 12.000 Fans in der Stadthalle – zwei Stunden Vollgas inklusiver […]

  • Wanda18e

    Zwei Mal der Überhit Bologna, 0043 als Spontan-Zugabe und Gitarre-Spielen mit Gips!  Gestern (07-APR) rockten Wanda 12.000 Fans in der Wiener Stadthalle. Die WEGOTIT-Kritik. „Mit eurem Schweiß werden wir das Gänsehäufel füllen!“ Große Töne von Wanda bei ihremRekord-Konzert in Wien. Nach Platin für das aktuelle Album Niente rockte die Strizzi-Truppe gesterrn (07-APR) das große Heimspiel […]

  • Fendrich18b

    Rainhard Fendrich nahm gestern (05-APR) in Wien beim Benefiz-Konzert gegen die Kinderarmut- seine neue Unplugged-CD auf und scherzte dabei auch über Helene Fischer. Die WEGOTIT-Kritik. „Ich wollte eigentlich im Mai ein neues Studio­album veröffentlichen, aber diese Sache ist mir gerade wichtiger, deshalb habe ich all meine Pläne über Bord geworfen!“ Rainhard Fendrich bringt am 18-MAI […]

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>