Tipp

Freud 'Yesterday Today Tomorrow'

Mit Yesterday Today Tomorrow wandeln die Wiener Indie-Heroes Freud einmal mehr auf den Spuren der Beatles. Ab 16. April auf CD. Am 23-APR – bei freiem Eintritt! – live im Wiener WUK.

Fürchterlich lange fünf Jahre hat es gedauert, dass die Wiener Pop’n’Roller Freud endlich wieder ordinieren und uns auf die Psycho-Couch bitten. Dafür nun aber richtig: Frisches Album (Yesterday Today Tomorrow), weibliche Verstärkung, und der britische Sixties-Mod-Sound marschiert neuerdings mit Elektro-, Reggae- und Tarantino-Beat in unser Hirn. Wie die Beatles heute vielleicht klingen würden – hätten sie sich 1970 ein wenig zusammengerissen – kann man sich ab 16 April auf CD und am 23. April im Wiener WUK anhören. Da wird das Album live präsentiert – bei freiem Eintritt!

Freud Band

Dass man sich mit blutenden Fingern, zehnstündigen Gigs jede Nacht und einer guten Handvoll Spaßtabletten ausgerechnet im Hamburger Sommer des Jahres 1960 in den ewigen Musik-Olymp spielen kann – das wussten bisher nur die Beatles. Blutige Finger, endlose Sessions und ein paar Kisten Astra waren aber auch im Spiel, als FREUD über den Winter 2013/2014 in den Hamburger Yeah! Yeah! Yeah! Studios antanzten, um sich von Produzent Dennis Rux (Trashmonkeys!) den Sound zusammenschleifen zu lassen. Das Resultat: Yesterday Today Tomorrow – ein handfestes 10-Track-Album (klassische Anzahl wie in den Sixties), auf dem jede einzelne Nummer komplett anders klingt als die vorige oder die nachfolgende.

Eine Woche nach dem offiziellen Release gibt’s im ehrwürdigen Wiener WUK am 23. April nun die Live-Albumpräsentation – bei freiem Eintritt!



Das könnte Dich auch interessieren
 

  • Am Sonntag (21-OKT) begeisterten sie im Wiener-Chelsea mit einer 25-Song-starken Greatest-Hits-Show und den ersten Auszügen der neuen CD China – jetzt gibt’s die Zugabe im Internet: The Parlotones streamen am 07-NOV ihr London-Konzert!

  • Heute (21-OKT) ist es soweit! The Parlotones feiern im Wiener Chelsea ihr 20-jähries Jubiläum und die neue CD China mit einer 25 Song starken Greatest-Hits-Show.

  • Morgen (16-OKT) gibt’s die Tourdaten von Pink. Mit einem Twitter-Video kündigt sie bereits das Wien-Konzert im Happel-Stadion an!

  • Schon 5,8 Millionen Konzertbesucher – dabei läuft die Divide-Tour noch bis August 2019! Ed Sheeran jagt den All-Time-Rekord von u2.