FalcoTributeDIF3
Top Story

Falco Tribute für 130.000 Fans

Fettes Brot, Roman Gregory, Gianna Nannini und Co rockten gestern (24-JUN) die 19 größten Falco-Hits auf der Donauinsel. 130.000 Fans feierten die große Falco-Show. Die WEGOTIT-Kritik.

„Falco ist wohl dabei auf seiner Wolke gesessen und hat mit den Tränen gekämpft!“ Roman Gregory einer der Top-Stars der einmalige Falco-Tribute-Show bringt es auf den Punkt. Gestern Abend (24-JUN) zollten ein Dutzend nationale und internationale Stars dem unsterblichen Austropop-Giganten auf der Donauinsel Tribut. Das große Falco-Tribute – eine Wiederholung der legendären Donauinsel-Show von 1993 – mit Gianna Nannini, Fettes Brot, Julian Le Play, den Dancing Stars Georgij Makazaria und Ana Milva Gomes, sowie Burgschauspieler Johannes Krisch als Highlight des 34. Donauinselfests. 130.000 waren vor der Floridsdorfer Brücke mit dabei. Mehr als 1993 bei der verregneten Falco-Show.

Vom Opener Out Of The Dark, den Falco höchstpersönlich auf einem 80 Quadratmeter großen Video-Screen intonierte, bis zum All-Star-Finale Europa standen nicht nur die 14 Songs der einst wegen Dauer-Regen und Blitzschlag vorzeitig gestoppten Show am Programm, sondern auch Klassiker wie Amadeus oder Wiener Blut. „Wir spielen das Konzert 24 Jahre später zu Ende“ so Bandleader Thomas Rabitsch.

Das war ein voller Triumph: Fettes Brot rappten Der Kommissar und Vienna Calling im witzigen Hamburger-Wiener-Slang, Edita Malovcic tanzte den Nachtflug und Johannes Krisch inszenerte Jeanny als großartiges Schauspiel: Witzig: ZIB-Mann Tarek Leitner lieferte dazu den Nachrichten-Sprecher (Newsflash). Das allesamt im Duett mit Falco: Die Austropop-Ikone war die ganze Show über via Video-Zuspielungen „live“ dabei und sang seinen 1981er Debut-Hit Ganz Wien sogar solo. Nur Adel Tawil und Birgit Minichmayr mussten wegen Kehlkopf Entzündung kurzfristig absagen.

Als absolutes Highlight sang Julian Le Play den Welthit Junge Römer im Duett mit Gianna Nannini. „Ein Gänsehaut-Monent, weil ja Falco hinter mir mit-sang und seine Original-Band neben mir spielte,“ so le Play. Dazu intonierte Nannini auch It’s all Nover Now Baby Blue. Die legendäre auf dem 80 Quadtratmeter großen Screen gezeigte Falco-Frage „Ist das noch mein Wien?“ erübrigte sich dabei: auch fast 20 Jahre nach den Unfall-Tod (06-FEB-1998) bleibt Falco Österreichs größter Rockstar! „Nur er schafft es sogar als Video-Zuspielung, so viel Leute zu begeistern,“ zeigten sich Fettes Brot backstage erstaunt.

Am 02-FEB 2018 anlässlich des 20. Todestages von Falco wird dieses schon jetzt legendäre Tribute-Konzert auf ORF1 gezeigt.

Das war die Setlist in Wien (24-JUN-2017):
Out Of The Dark
Wiener Blut (Roman Gregory)
Les Nouveaux Riches (Edita Malovcic)
Junge Römer (Julian le Play & Gianna Nannini)
Auf der Flucht (Skero)
Der Kommissar (Fettes Brot)
Ganz Wien (Falco)
Jeanny/Coming Home (Johannes Krisch/Tarek Leitner)
Männer des Westens (Yasmo)
The Sound of Musik (Ana Milva Gomes + Drew Sarich)
Titanic (Johannes Krisch)
Vienna Calling (Fettes Brot)
Helden von heute (Roman Gregory)
Nachtflug (Edita Malovcic)
It’s all over now (Gianna Nannini)
Zugaben:
Dance Mephisto (Georgij Makazaria)
Rock Me Amadeus (Alle)
Europa (Alle)

Alle Top-News - Täglich GRATIS in Deiner Inbox!



Das könnte Dich auch interessieren
 

  • ZITTA

    Bei Alkbottle sorgt er für raue Gitarren-Töne, solo liefert Chris Zitta jetzt eine Ode an den Austropop. Das Debüt Gestern war gestern (ab 07-SEP) erinnert an die Glanzzeiten von Ambros und Hirsch. Das WEGOTIT-Interview zur Hit-CD und der Live-Premiere in der Szene Wien: Was sind nach den vielen Jahren mit Alkbottle die Beweggründe jetzt ein […]

  • WandaBestofA

    Wanda, Conchita, Wolfgang Ambros und Co. feierten gestern (21-JUN) mit 9.000 Fans den 60. Geburtstag der Stadthalle und lieferten dabei die größte Party des Austropop. Die WEGOTIT-Kritik Über 9.000 verkaufte Tickets, fast vier Stunden Programm mit über 30 Top-Hits im Orchester Sound, die fast Reunion von ST Sund der Gläserne Rathausmann für Christin Kolonovits – […]

  • VoodooHirsch1

    Voodoo Jürgens singt Ludwig Hirsch Wien, Konzerthaus 02-NOV-2018 Alle Top-News – Täglich GRATIS in Deiner Inbox! Email

  • HerbertProhaska

    Herbert Prohaska Wien, Stadtsaal – auf dem roten Stuhl 21-=KT-2018 Alle Top-News – Täglich GRATIS in Deiner Inbox! Email