Top Story

Amadeus: Die Sieger

Bilderbuch, Julian Le Play und die Jedermann-Stars Pizzera & Jaus sind die großen Sieger der 17. Amadeus-Awards und holten heute (04-MAI)im Wiener Volkstheater je zwei Preise. Top-Favorit Voodoo Jürgens bekam bei fünf Nominierungen nur den Alternative Award. Auch Christina Stürmer, Andreas Gabalier und Ostbahn Kurti durften jubeln.

„Jetzt kann ich in Pension gehen, aber vorher wird noch ordentlich gefeiert. Deshalb hab ich mir den nächsten Tag sicherheitshalber auch gleich frei genommen!“ Schmusepop-Darling Julian Le Play ist der neue König des Austropop! Mit seiner Hit-CD Zugvögel holte er heute (04-MAI) bei den 17. Amadeus Awards im Wiener Volkstheater die beiden Top-Preise für Album und Künstler des Jahres.

Auch die Jedermann-Stars Pizzera & Jauch (Pop, Single des Jahres) und die Kultband Bilderbuch (Band, Live Act) durften doppelt jubeln. Dazu holte Austro-Pop Queen Christina Stürmer ihren bereits 13. Amadeus. Rekord! Und Ostbahn Kurti wurde für das Lebenswerk geehrt. „Solange ich mich irgendwie Richtung Bühne bewegen kann oder halt getragen werde und die Stimme Töne von sich gibt, werde ich weitermachen!“

Beim ORF-Comeback (erste Übertragung seit 10 Jahren) sorgten u.a. Bilderbuch, Voodoo Jürgens, Christina Stürmer, die Seer oder Amy Macdonald für Stimmung. Und als Highlight sang Weltstar James Blunt seinen neuen Hit Bartender. Nur Andreas Gabalier (gewann die verhasste Kategorie Volksmusik) und Parov Stelar (bekam erstmals seit 2012 keinen Amadeus) schwänzten.

Amadeus – das sind die Sieger:
Song des Jahres: Pizzera & Jaus, Jedermann
Album des Jahres: Julian Le Play, Zugvögel
Band: Bilderbuch
Künstler: Julian Le Play
Künstlerin: Christina Stürmer
Live-Act: Bilderbuch
FM4-Award: Leyya
Alternative: Voodoo Jürgens
Electronic/Dance: Mynth
Hard & Heavy: Serenity
Hip Hop: Nazar
Jazz/World/Blues: Ernst Molden
Pop/Rock: Pizzera & Jaus
Schlager: DJ Ötzi & Nik P.
Volksmusik: Andreas Gabalier
Songwriter: Lemo
Best Sound: Avec
Lebenswerk: Willi Resetarits

Alle Top-News - Täglich GRATIS in Deiner Inbox!



Das könnte Dich auch interessieren
 

  • Die EAV ließ gestern (03-FEB) bei der Generalrobe zur großen Abschieds-Tour tief blicken. Eberhartigner legte in Fehring eine heißen Striptease hin und rockte über 30 Hits in drei Stunden. Die WEGOTIT-Kritik: Alle Top-News – Täglich GRATIS in Deiner Inbox! Email

  • EAV Fehring, Sporthalle 03-FEB-2019 Alle Top-News – Täglich GRATIS in Deiner Inbox! Email

  • Thomas Stipsits – Auf dem roten Stuhl Wien, Stadtsaal 13-JAN-2019 Alle Top-News – Täglich GRATIS in Deiner Inbox! Email

  • Willi Resetarits Wien, Stadthalle F 05-JAN-2019 Alle Top-News – Täglich GRATIS in Deiner Inbox! Email